Pressemitteilung

Österreichischer Kirchenvorstand zu Feierlichkeiten anläßlich der Angelobung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer geladen

Die Präsidentin des Österreichischen Nationalrates Mag. Barbara Prammer lud für Donnerstag, den 8.Juli 2010 zur feierlichen Angelobung des Staatsoberhauptes Dr. Heinz Fischer höchste Vertreter der Republik, des öffentlichen Lebens und unter anderem auch die Vertreter der anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften des Landes. Im Historischen Sitzungssaal des Parlaments erklang kurz nach 10h vormittags die Festfanfare Leon Bolton „Inaugural Fanfare“ (2010). Anschließend fand vor der Bundesregierung die Angelobung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer statt. Dr. Fischer wurde für seine zweite Amtszeit vom Volk für weitere sechs Jahre gewählt. Es folgten Reden von der Präsidentin des Nationalrates Mag. Prammer und dann vom Bundespräsidenten selbst. Die Feier endete mit der Österreichischen Bundeshymne.

Nach dieser 17.Bundesversammlung lud der Bundesminister für Landesverteidigung und Sport, Mag. Norbert Darabos zu einem militärischen Festakt am Heldenplatz beim Äußeren Burgtor. Viele folgten auch dieser Einladung, unter Ihnen in Vertretung von Präsident Wadosch Frau Elisabeth Pietsch für die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Bewegend dort auch die Kranzniederlegung im Gedenken an österreichische Widerstandskämpfer.

Abends lud Bundespräsident Dr. Heinz Fischer zu einem Empfang in die Präsidentschaftskanzlei. Hier wurde die Kirche vom Präsidenten des Österreichischen Kirchenvorstandes Viktor Wadosch vertreten. Über die Feierlichkeiten wurde von Presse, Rundfunk- und Fernsehstationen des ganzen Landes berichtet.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.