Pressemitteilung

Die Verbreitung des Evangeliums mithilfe des Internets

Dank der neuen technischen Möglichkeiten können Sie das Werk des Herrn voranbringen, indem Sie sich am weltweiten Meinungsaustausch über die Kirche beteiligen. Ich stehe in meinem 80. Lebensjahr. Nach dem, was man so hört, bin ich also ziemlich alt. Es gibt sogar Leute, die meinen, dass einige der führenden Brüder vielleicht zu alt dafür seien, um zu wissen, was in der Welt so vor sich geht. Ich kann Ihnen versichern, dass wir das ganz genau wissen. 

Eine sich wandelnde Welt













Das Internet - die Druckerpresse unserer Zeit









Beteiligen wir uns doch am Austausch!













Beispiele dafür, was Sie tun können





Das sollten Sie vermeiden








Siehe M. Russell Ballard, - Die Verbreitung des Evangeliums mithilfe des Internets , Liahona, Juni 2008, Lokalteil, Seite N1ff.

Aus einer Ansprache, die am 15. Dezember 2007 bei der Abschlussfeier an der Brigham-Young-Universität Hawaii gehalten wurde. 
Anmerkung
Edward Bulwer-Lytton, Richelieu, 1839, Akt 2, Szene 2; in John Bartlett, Hg., Familiar Quotations, 14. Auflage, 1968, Seite 601

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.