Pressemitteilung

Apostel gründet ersten Pfahl in Russland

Elder Russell M. Nelson vom Kollegium der Zwölf Apostel der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage hat am 5. Juni 2011 den Pfahl Moskau in Russland gegründet – und somit den ersten in Russland und den zweiten in der ehemaligen Sowjetunion. Die Versammlung fand im großen Saal des Amber Plaza in Moskau statt und wurde an diesem sonnigen, warmen Tag von über 1100 Menschen besucht. Ein Pfahl ist eine Verwaltungseinheit, die sich aus mehreren Gemeinden (auch Zweige genannt) in einem bestimmten geografischen Gebiet zusammensetzt – dem vergleichbar, was in anderen Glaubensgemeinschaften als Diözese bezeichnet wird. Weltweit hat die Kirche 2926 Pfähle; in Österreich einen in Wien und einen in Salzburg. Der Pfahl Moskau in Russland besteht aus sechs Gemeinden und drei Zweigen. Neuer Pfahlpräsident ist Jakow Michailowitsch Boiko, der Erste Ratgeber heißt Wladimir Nikolajewitsch Astaschow und der Zweite Ratgeber Viktor Michailowitsch Krementschuk. Neuer Pfahlpatriarch ist Wjatscheslaw Viktorowitsch Protopopow. Die Geschichte der Kirche in Russland reicht fast 170 Jahre zurück. 1843 berief Joseph Smith, der Gründer der Kirche, zwei Männer als erste Missionare nach Russland: Elder Orson Hyde vom Kollegium der Zwölf Apostel und George J. Adams. 1903 sprach Elder Francis M. Lyman, ein Apostel, in Russland zwei Weihungsgebete – eines in St. Petersburg und eines in Moskau. Doch die politischen Ereignisse im Zusammenhang mit der Revolution der Bolschewiken verhinderten die Ausbreitung der Kirche auf russischem Boden. Im Januar 1990 trafen Missionare der Kirche in Leningrad ein und im Mai 1998 wurde die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in Russland offiziell anerkannt. Vom Justizministerium der Russischen Föderation in Moskau wurde die Kirche als zentralisierte Glaubensgemeinschaft eingetragen. Derzeit hat die Kirche in Russland über 21.000 Mitglieder, verteilt auf 116 Gemeinden.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.