Pressemitteilung

Weltweiter Statistikbericht 2010 veröffentlicht

Die Erste Präsidentschaft hat am Samstag, den 2. April 2011 im Rahmen der Generalkonferenz den statistischen Bericht der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage mit dem Stand 31. Dezember 2010 veröffentlicht. Demzufolge finden weltweit über 14 Millionen Christinnen und Christen ihre religiöse Heimat in der Kirche. Fast 400.000 Menschen schlossen sich im Jahr 2010 der Kirche an, davon etwa 120.000 Kinder im Alter von acht Jahren aus Familien von Gläubigen und über 270.000 neue Bekehrte. Die Erste Präsidentschaft besteht aus dem Präsidenten der Kirche sowie zwei Ratgebern und bildet das höchste Führungsgremium der Kirche. Der statistische Bericht im Detail:

  • Pfähle: 2.896
  • Missionen: 340
  • Distrikte: 614
  • Gemeinden und Zweige: 28.660
  • Mitglieder der Kirche insgesamt: 14.131.467
  • Zuwachs an eingetragenen Kindern: 120.528
  • Bekehrtentaufen: 272.814
  • Anzahl der Vollzeitmissionare: 52.225
  • Missionare im Kirchendienst: 20.813
  • Tempel, die 2010 geweiht wurden: 4 (Vancouver, Kanada; Gila Valley, USA; Cebu City, Philippinen; Kiew, Ukraine)
  • Tempel, die 2010 neu geweiht wurden: 1 (Laie Hawaii, USA)
  • Tempel im Betrieb: 134



Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.