Pressemitteilung

Mozarts Musik kommt auch aus Utah nach Österreich

Mozarts Musik kommt auch aus Utah nach Österreich!

Einladung zum Konzert des Kammerorchesters der University of Utah

Freitag, 17. März 2006, 19.00 Uhr
Pfahlzentrum der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage
Böcklinstrasse 55 / 1020 Wien
Dirigent: Robert Baldwin

EINTRITT FREI

Auszug aus dem Konzertprogramm:
Divertimento KV 138 W. A. Mozart
Spiritual for Strings Morton Gould
Overtüre Nr. 2 in G Dur William Boyce
Amadeus Ex Machina Lawrence Dillon

Anlässlich des großen Mozartjahres kommt das Kammerorchester der University of Utah nach Österreich und hofft, mit ihrer Musik ihr Publikum zu begeistern.

Stationen auf der Tournee werden Bad Ischl, Graz und Wien sein. Das Kammerorchester wird zum Beispiel am Donnerstag, den 16.März ein Konzert in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn in Wien geben. Die Musiker des Kammerorchesters bilden das Herzstück des hervorragenden Musikprogrammes der University of Utah und haben kürzlich mit großartigen Aufführungen von Mozarts Zauberflöte und Offenbachs Orpheus in der Unterwelt große Erfolge erzielt.

Der Dirigent des Orchesters, Dr. Robert Baldwin leitet neben seiner Tätigkeit als Direktor der Orchesterabteilung der University of Utah die Salt Lake Symphony.

Sie sind herzlich eingeladen sich an der großartigen Musik zu erfreuen. Der Eintritt ist frei und für einen kleinen Imbiss nach dem Konzert wird auch gesorgt sein.

Weitere Termine:

  • Sonntag, 12. März: Musikalische Gestaltung des Gottesdienstes und anschließendes Konzert in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus in Bad Ischl - Beginn: 19.00 Uhr
  • Dienstag, 14. März: Konzert in der Mehrzweckhalle von Großklein / Steiermark - Beginn: 19.00 Uhr
  • Donnerstag, 16. März: Konzert in der Orangerie des Schlosses Schönbrunn - Beginn: 15.30 Uhr

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.