Mormon Newsroom
Nachricht

Mormonen und Rotes Kreuz ersuchen um Blutspenden

 

Im Rahmen des “Mormon Helping Hands”-Programms der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage finden am 19. und 20. Oktober 2012 in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz in einigen Kirchengebäuden in Österreich Blutspendetage
statt. Die Mitglieder der Kirche leisten ihren Beitrag zur Rettung von Leben und zur Unterstützung der Notfallsmedizin, indem sie selbst Blut spenden und Nachbarn und Freunde, sowie Menschen aus ihrem Umfeld dazu einladen.
 
Im österreichischen Hauptsitz der Kirche, A-1020 Wien, in der Böcklinstraße 55 findet die Aktion am Samstag, den 20. Oktober von 9:30 bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 15:30 Uhr statt. Im Erdgeschoß in den Räumen 1, 2, 8 und 9 ist alles für die Spender vorbereitet. Gleichzeitig gibt es an diesem Tag Vorträge und Workshops zum Thema „Blicken wir hoffnungsvoll in die Zukunft“ zur Stärkung des Einzelnen und der Familie. Der Besuch der Workshops ist frei. 
 
In Innsbruck kann im Gemeindehaus am Freitag, den 19. Oktober zwischen 15 und 20 Uhr Blut gespendet werden, in Klagenfurt am selben Tag von 14 bis 17 Uhr.
 
Die Linzer Geschwister und Freunde werden gebeten, am Freitag, den 19. Oktober zwischen 13 und 16 Uhr in die Blutspendezentrale, Krankenhausstraße 7, 4017 Linz zu kommen, um die Blutspendeaktion der Kirche zu unterstützten.
 
Herzlichen Dank für die Bereitschaft, Blut zu spenden und dadurch möglicherweise Leben zu retten!
 
Wichtige Hinweise:
 
Blut spenden können alle gesunden Personen ab dem Alter von 18 Jahren. Erstspender jedoch brauchen einen amtlichen Lichtbildausweis und dürfen nicht älter als 60 Jahre sein. Die letzte Blutspende sollte mindestens 8 Wochen zurückliegen. Frauen können vier- bis fünfmal, Männer bis zu sechsmal jährlich (innerhalb von 365 Kalendertagen) Blut spenden.
 
Wichtig: könnte manche ehemalige Missionare der Kirche betreffen: Haben Sie sich zwischen 1980 und 1996 insgesamt mehr als 6 Monate in Großbritannien aufgehalten? Wurden Sie jemals in diesem Land operiert? Haben Sie in diesem Land Blutkonserven oder Gerinnungsfaktoren erhalten? Wenn ja, dann können Sie leider nicht Blutspenden.
 
Weitere Informationen zur Blutspende erhalten Sie auf www.blut.at oder unter der kostenlosen Servicenummer 0800 190 190.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.