Pressemitteilung

Jubiläumsfeiern anläßlich 30 Jahre Kirchengebäude in Salzburg

Der Bischof der Gemeinde Salzburg Gerald Zickbauer lädt herzlich ein zum Jubiläumswochenende 30 Jahre Gemeindehaus der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage in der Andreas Rohracher Straße 20. Zu diesem Anlaß wurde Öffentlichkeit, Politik und Presse informiert um Gelegenheit zu erhalten mit dem Führungsteam der Gemeinde, den Mitgliedern und Freunden der Kirche im Raum Salzburg zu feiern und auch im Sinne von Förderung des multikulturellen und des interreligiösen Dialogs die Mormonengemeinde in Salzburg besser kennenzulernen. Die Kirche Jesu Christi HLT umfaßt weltweit über 14 Millionen Mitglieder. In Österreich seit 1955 staatlich anerkannt, umfaßt sie hier 17 Kirchengemeinden. Die Organisation der ersten kleinen Gemeinde in Salzburg geht auf das Jahr 1928 zurück. Das erste Gemeindehaus in Salzburg wurde 1958 geweiht. Dieses war nach wenigen Jahren schon zu klein für die wachsende Gemeinde. Doch bis zum Spatenstich in der Andreas Rohracher Straße 20 dauerst es bis 1977. Das neue Gemeindehaus wurde dann am 27.September 1981 geweiht und ist seit damals Treffpunkt der Mitglieder in der Stadt Salzburg und Umgebung. Ort: Andreas Rohracher Straße 20, Salzburg (von der Moosstraße in die Firmianstraße und dann nach ca 300 Metern links in die Andreas Rohracher Straße abbiegen) Das Jubiläumsprogramm: Am Samstag, den 24. September 2011 erwartet Sie zwischen 14h und 19h folgendes Programm:

  • Tag der offenen Tür
    mit Ausstellungen, Videovorführungen und vieles mehr. In den verschiedenen Räumlichkeiten wird gezeigt, wie das Gemeindehaus für Jugendarbeit, Familienförderung, genealogische Forschung, den religiösen Unterricht, aber auch für kulturelle Aktivitäten genutzt wird.
  • Grill- und Familienfest
    Gutes Essen und Familienspaß gehören genauso zur Mormonenkultur wie Musik und gute Unterhaltung. Daher soll die Jubiläumsfeier auch ein Familienfest sein, das den Besucher viel Freude bereitet.
  • Familien-Workshops
    Das Gemeindehaus diente in den letzten 30 Jahren auch als Zentrum für Kultur und Bildung. Deshalb werden einige Workshops zu interessanten Familienthemen angeboten:
    • 15h Berufliche Perspektiven für die Jugend von heute mit dem Psychologen und Ausbildungsberater Mag. Fred Kellner Steinmetz
    • 16h Beziehungsweise – die Familie, eine spannende Lebensbaustelle mit Mag. Eva Maria Roth (Klinische und Gesundheitspsychologin)
    • 17h die Zukunft absichern durch richtige Vorsorge mit dem Wirtschaftsjuristen Mag. Karl Sikora, MBL



Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.