Pressemitteilung

Internationaler Chor Vocalis gibt Benefiz Adventskonzert in katholischer Pfarrkirche in Haid

Der Kammerchor Vocalis, der bereits in mehreren Städten Deutschlands, der Schweiz und Österreichs aufgetreten ist, gastiert am Samstag, 17. Dezember 2011, um 18 Uhr, in der Pfarrkirche in A- 4053 Haid, Kirchenstraße 3. Der Eintritt ist frei; jedoch werden gerne Spenden für ein Projekt in Afrika angenommen. Es soll ein Weihnachtsgeschenk für Waisenkinder werden. Der Spendenerlös des Konzerts kommt Projekten des österreichischen Vereins Caritas Mariana in Kenia zugute. So ist zum Beispiel ein Schulprojekt in Bau. Das Weihnachtskonzert des jungen Chores der Mormonen in einer akustisch beeindruckenden, modernen katholischen Pfarrkirche zugunsten von Waisenkindern in Afrika verspricht ein Erlebnis der besonderen Art. Die Autobahnkirche Haid, in der regelmäßig Gottesdienste der katholischen Pfarrgemeinde stattfinden, bietet gute akustische Bedingungen für Konzerte und Platz für 360 Personen. Pfarrer Mag. Josef Pichler leitet seit 1985 die Gemeinde. Der Chor freut sich über die Gelegenheit in dieser modernen Kirche aufzutreten. Die rund vierzig Mitglieder des Chores kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die meisten von ihnen haben ihre professionelle Ausbildung nicht in der Musik absolviert, sondern gehen ihren Berufen nach oder stehen in der Ausbildung. Die jungen Menschen verbindet - neben ihrem musikalischen Talent - ihr Glaube an Jesus Christus und ihre Mitgliedschaft in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage. Dies erlaubt dem Chor, als einzigartige geistige und musikalische Einheit aufzutreten. Der Chor wurde im September 2005 gegründet und war zunächst nur als Versuch gedacht, ein Ensemble zu bilden, das überregional auf höherem Niveau geistliche Musik erarbeitet. Die damals 16-köpfige Gruppe hatte an ihrem ersten Probenwochenende die Möglichkeit, während einer kirchlichen Veranstaltung eine musikalische Einlage zu geben, und tritt seitdem weiterhin auf. Das Repertoire des Chors reicht von Liedern der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage über Kompositionen Palestrinas, Händels und Bachs bis zu Mozart und Mendelssohn-Bartholdy. Im Hauptteil des diesjährigen Weihnachtsprogrammes hören Sie eine Weihnachtskantate von John W. Peterson, die Sie in Musik und Wort durch die Weihnachtsgeschichte führt. Caritas Mariana wurde 2001 von Father Abdias, einem afrikanischen Priester in Wien gegründet, mit dem Zweck, die Not in der Welt zu lindern. Durch die schlanke Struktur mit ausschließlich ehrenamtlichen Mitarbeitern in Österreich und einem effizienten afrikanischen Team in Kenia kommen die Spenden großzügiger Menschen auch dort direkt bei den Waisenkindern an. Es werden nachhaltige Projekte für Kinder in Kenia realisiert, es wurde ein Kinderheim und ein Gesundheitszentrum errichtet. Derzeit befindet sich eine Schule in Bau.

Hinweis an Journalisten:Bitte verwenden Sie bei der Berichterstattung über die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage bei deren ersten Nennung den vollständigen Namen der Kirche. Weitere Informationen hierzu im Bereich Name der Kirche.